Notfälle

Leider können wir Ihnen keinen regulären Notdienst mehr anbieten.

Wir waren viele Jahre rund um die Uhr für unsere Patienten und Tierhalter erreichbar, aber leider nahmen die nächtlichen Anfragen nach Entwurmung und Flohmedikamenten in einem indiskutablen Maße zu – oder „Notfälle“ erschienen nicht zum vereinbarten Termin (mitten in der Nacht!).
Nachts ist das Handy grundsätzlich ausgeschaltet.
Darüber hinaus behalten wir uns vor, gelegentlich auch ein Privatleben führen zu dürfen.

Um zu helfen, wo es geht, bieten wir folgende Lösung an:

Rufen Sie uns im Notfall bitte ausschließlich auf dem Handy an (0171-8809133) und hinterlassen Sie unbedingt eine Nachricht.
Wir werden uns nicht zurückmelden, wenn keine Nachricht (mit Name, Anliegen und Telefonnummer) auf der Mailbox vorliegt.
Außerdem beantworten wir keine Notdienstanfragen per Facebook und während der Sprechstundenzeiten.
Sollten Sie WhatsApp nutzen, dann nennen Sie bitte auch dort Ihren Namen (und vergessen Sie nicht, die Tierart zu erwähnen).
Wann immer es unsere Zeit zulässt, werden wir Ihnen zeitnah antworten und uns entweder mit Ihnen verabreden, oder einen Besuch in der Tierklinik empfehlen.
Falls Ihnen das zu lange dauert – je nach Notfall können 5 Minuten oder eine Stunde zu lange sein – wenden Sie sich bitte direkt an eine der unten aufgeführten Tierkliniken.

Bitte beachten Sie, dass wir Notdienstbehandlungen GOT-konform mit 60,- Euro Notdienstgebühr und dem 3-4fachen GOT-Satz abrechnen.

Diese Tierkliniken erreichen Sie rund um die Uhr:

AniCura Neandertal: 02129 – 37 50 70 (Landstraße 51, 42781 Haan)
Tierklinik am Kaiserberg: 0203 – 30 53 70 (Wintgensstraße 81-83, 47058 Duisburg)
AniCura Recklinghausen: 02361 – 90 45 980 (Am Stadion 113, 45659 Recklinghausen)